header
g    Powertower Prinzip Speicher Projekte Downloads Kontakt
Forschung PT 1 PT 2 PT 3 Ausblick g2 dg
Cluster
    Powertower Cluster (10 MWh Kapazität)
    10 Einheiten à 1 MWh
 
 
 
  
 Herausforderungen und Ziele

 
Powertower haben eine relativ geringe Energiedichte. Um re-
 relevante Speichergrößen zu erhalten, müssen Powertower 
 daher in stattlichen Dimensionen gebaut werden, das bedeu-
 tet gleichzeitig realtiv hohe Investitionskosten. Steht ein
 Powertower dann erst einmal, dann ist er wiederum in den
 Betriebskosten günstig und das bei einer langen Laufzeit.

 Für einen wirtschaftlichen Einsatz gilt es daher, Investitions-
 kosten durch Entwicklung von standardisierten Baugrößen
 und -methoden so weit wie möglich zu reduzieren.

 Ein Powertower mit einer Speicherkapazität von 1 MWh wäre
 z.B. 100 m hoch und hätte einen Durchmesser von 10 m. An-
 geordnet in Clustern von mehreren Powertowern gleicher 
 Größe (siehe nebenstehende Abbildung) könnte die gerade be-
 nötigte Speichermenge durch Hinzu- und Wegschalten von
 einzelnen Powertowern geregelt werden. Solch ein Cluster 
 von Powertowern in der Nähe eines Windparks könnte dann
 dazu beitragen, die eingespeiste Stromganglinie des schwan-
 kenden Windangebots zu glätten und somit das Netz zu stabi-
 lisieren.